Brennholz aus der Steiermark bestellen

Du brauchst Brennholz?

Einfach melden unter: info@brennholz-steiermark.at

Brennholz richtig stapeln

Eine kleine Menge Brennholz wird jeder im Wohnzimmer lagern wollen, damit man für ein paar Tage im kalten Winter einen Vorrat hat. In vielen Wohnungen und Häusern sieht es ja auch gemütlich aus, wenn das Holz aufgestapelt in der Nähe des Ofens griffbereit liegt. Die Gemütlichkeit und die Wärme von Holz wissen immer mehr Menschen zu schätzen! Aber wie stapelt man das Holz am besten, damit überall genug Luft rankommt und die Scheite sich nicht selbstständig machen?

Stilvoll und sicher gestapelt!

Das notwendige Brennholz wird im Wohnzimmer zumindest für ein paar Abende aufgestapelt, während die großen Mengen im Garten oder im Keller aufgestapelt werden. Das rustikale Ambiente von Brennholz macht Lust auf ein warmes Feuerchen und wärmt nicht nur die Räume. Sehr praktisch für diesen Zweck ist eine Brennholz Stapelhilfe (wie diese hier bei Amazon).

Mit einer Brennholzstapelhilfe lässt sich das Kaminholz akkurat lagern und nichts kann verrutschen. Das Brennholz ist durch die Form der platzsparenden Stapelhilfe, die sich leicht montieren lässt und auch ebenso leicht wieder abbauen lässt, am besten aufgeräumt und verbraucht auch nicht so viel Platz, wie fest installierte Regale.

Das Brennholz am besten Platz!

Die Brennholzstapelhilfe sollte aus einem stabilen Material hergestellt sein, damit sie sich nicht so leicht verbiegen lässt, denn mit dem Brennholz kommt einiges an gewicht zusammen. Eine gute Stapelhilfe ist verstellbar und kann dann verschiedene Mengen an Brennholz aufnehmen. Man kann natürlich auch für den Außenbereich die Brennholz Stapelhilfe verwenden, muss dann aber das Brennholz gut abdecken. Wer sich für eine Lagerhilfe entscheidet, muss also auch noch ein Dach bauen, unter dem das Brennholz trocken gelagert werden kann. Für die Outdoor Variante der Stapelhilfe sollte man aber nur Materialien kaufen, die auch absolut aus witterungsbeständigem Material bestehen.

Stapelhilfe selber bauen

Wer ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringt, kann sich an den Modellen der Stapelhilfen, die es im Handel gibt orientieren und selbst eine Brennholz Stapelhilfe bauen. Die U-Form hat sich als sehr praktisch erwiesen und sollte dabei erhalten bleiben. Wie viel Brennholz man damit einlagern möchte, hängt immer von der Größe der U-Form der Stapelhilfe ab, und man kann das ja bei einer Eigenherstellung selbst entscheiden. Man benötigt sechs Kanthölzer und ein paar Metallwinkel, um die Holzverstrebungen fest miteinander verbinden zu können.

Viel Spaß mit dem Brennholz und der wohligen Wärme am Kamin!

Brennholz kaufen